8. SSW Hände und Füße bilden sich

//8. SSW Hände und Füße bilden sich

8. SSW Hände und Füße bilden sich

8. SSW

8. SSW

In der 8. Schwangerschaftswoche bilden sich Hände und Füße als winzige Schwimmhäute aus Fingern und Zehen. Im Moment ist die Form des Embryos eher würfelförmig als rund.

Die Entwicklung der Gliedmaße macht Fortschritte. Während sich der Darm bildet, wandert eine mittlere Schleife in die Nabelschnur, weil im Bauchraum nicht genug Platz dafür vorhanden ist. Schon in diesem frühen Stadium arbeitet der Darm daran, Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. In einem Monat, wenn mehr Platz im Bauch Deines Babys ist, werden die Eingeweide aus der Nabelschnur heraus und zurück in den Bauch wandern.

Wenn Du dem Körper Deines Kleinen mit deinem Finger einen Schubs geben könntest, würdest Du sehen, wie er mit einem reflexiven Ruck reagiert. Das sich entwickelnde Nervensystem kommuniziert bereits mit den Muskeln.

Wie groß ist Dein Baby nach acht Wochen?

Dein Baby hat einen weiten Weg zurückgelegt – und schon bald wird das Wachstum noch schneller voranschreiten. Der durchschnittliche Fötus in dieser Woche ist etwa so groß wie eine Himbeere. Das durchschnittliche Gewicht liegt bei ca. 0.05 Kg.

Wie ist dein Körper nach 8 Wochen

In Woche 8. Woche, werden die Schwangerschaftssymptome wahrscheinlich in vollem Gange sein. Gerüche, die dich vorher nie gestört haben, können jetzt richtig eklig auf Dich wirken, durch erhöhte Hormone, die Deinen Geruchssinn verstärken und Deinen Magen fühlen lassen, als würde jemand Achterbahn darin fahren. Möglicherweise hörst Du zum ersten Mal den Herzschlag Deines Babys.

Symptome in der 8 Schwangerschaftswoche

8. SSW

Die Hormone, die die Morgenübelkeit verursachen, sind im Moment in voller Kraft. Die gute Nachricht ist, dass diese Hormone beginnen sollten, sich um die Woche 10 herum abzuschwächen. Du solltest jetzt immer kleine Mahlzeiten bei Dir haben um nicht jedes Mal aufstehen zu müssen um Dir etwas essen zu holen. Lieber fünf oder sechs kleine Mahlzeiten pro Tag, anstatt drei große.
Durchfall kann jetzt auf der Tagesordnung stehen – Dein Verdauungssystem ist wahrscheinlich weitaus empfindlicher als Du es bisher gewohnt warst. Vergewissere Dich, dass Du gesundes Essen zu dir nimmst, denn Durchfall kann auf ungesunde Lebensmittel zurückzuführen sein. Du solltest ebenfalls ausreichend Flüssigkeit zu Dir nehmen und dich sofort an einen Arzt wenden, wenn der Durchfall länger als 24 Stunden andauert oder von anderen Symptomen begleitet wird. Du darfst jetzt auf keinen Fall ein Mittel gegen Durchfall nehmen ohne dich vorher bei deinem Frauenarzt zu erkundigen.

Hast du schon einen kleinen Bauch?

Du hast schon ein kleines Bäuchlein? Ein kleines Bäuchlein könnte sich ab der 8 Wochen bilden. Du könntest auch etwas an Gewicht zu genommen haben in der 8. SSW.

Bauchkrämpfe – Krämpfe können mit dem weiteren Wachstum Deiner Gebärmutter in Verbindung gebracht werden. Wenn die Krämpfe schwerwiegend sind oder wenn Du andere Schmerzen als Krämpfe verspürst, solltest Du deinen Frauenarzt kontaktieren, um Probleme auszuschließen.

Rückenschmerzen – Ab der 8 Schwangerschaftswoche, können Rückenschmerzen zu einem Problem werden, insbesondere im Bereich des unteren Rückens. Der Grund dafür ist, dass die Muskeln in Deinem Rücken arbeiten ein bisschen härter als üblich, da Ihr Gewicht neu verteilt wird, um Ihre wachsende Gebärmutter unterzubringen.

Müdigkeit – Du fühlst Dich jetzt des öfteren Müde und erschöpft. Wenn dies der Fall ist, höre auf Deinen Körper und gönne Dir öfter mal eine Pause.

Wechselnde Hormonspiegel, Unwohlsein und dauernd der Gang zur Toilette führen oft zu gestörtem Schlaf. Versuche, beruhigende Musik zu hören oder ein Buch zu lesen, wenn Du dich Fit fühlst. Was auch immer Du tust, vermeide den Griff zu deinem Smartphone oder Tablett. Neueste Studien zufolge kann das Licht, das von elektronischen Geräten kommt, Dein Gehirn dazu bringen, dich noch wacher zu fühlen und Deine Bemühungen, wieder einzuschlafen, hindern.

8 Wochen schwanger: Dinge, die es zu beachten gilt

Langsam ist es Zeit zum Shoppen! Umstandsmode kaufen ist angesagt, allerdings nur wenn Du das nicht bereits schon getan hast! Deine Kleidung fühlt sich jetzt wahrscheinlich immer enger an. Es ist wichtig, dass Dein Körper genügend Platz hat, um bequem wachsen zu können.

8. SSW Hände und Füße bilden sich
Rate this post
By | 2018-02-09T04:06:20+00:00 Dezember 22nd, 2017|Schwanger|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment