22 SSW

Hattest du bereits die zweite große Vorsorgeuntersuchung? Wenn nicht, kannst du jetzt in der 22. Schwangerschaftswoche noch einen Termin vereinbaren und nachsehen lassen, ob es deinem Baby gut geht und dir auch an nichts fehlt.

22. SSW – DIE 22. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

22. SSW

Was tut sich bei Mama?

Der Bauch spannt, der Rücken schmerzt. Das liegt daran, dass die Gebärmutter sich weiter ausdehnt und das Baby darin immer weiter wächst, weshalb es sehr eng wird. Besonders ärgerlich sind nächtliche Schmerzen, bei denen es sich oft um erste Übungswehen handelt. Du kannst versuchen, mit einem Stillkissen zu schlafen, der den schwer werdenden Bauch stützt und die Muskeln und Bänder dabei entlastet.

Außerdem helfen Magnesiumpräparate für Schwangere dabei, die schmerzenden Muskeln weniger unangenehm zu machen. Viele schwangere Frauen erleben um die 22. Schwangerschaftswoche herum auch nächtliche Wadenkrämpfe, da sie jetzt einen erhöhten Magnesiumbedarf haben und diesen nicht mehr durch die Ernährung alleine decken können.

Spätestens ab der 22. Schwangerschaftswoche solltest du dich körperlich schonen. Lass dir im Haushalt helfen, trage keine schweren Sachen mehr und wenn du Fitness betreibst, muss dein Trainer deinen Trainingsplan an die veränderte Bauchmuskulatur anpassen.

Deine Brustwarzen verändern sich langsam, denn es bilden sich sogenannte Montgomery-Drüsen. Diese bilden eine körpereigene schützende Creme, die die Haut aufs Stillen vorbereitet.

Was tut sich beim Baby?

Mit seiner Länge von rund 28 cm und dem Gewicht von ca. 475 g ist dein Baby im Bauch unübersehbar.
Seine Verdauung arbeitet mittlerweile schon und es schluckt regelmäßig Fruchtwasser, nimmt aber auch über die Plazenta Nahrung auf, die aus deinem Essen stammt.

Im Darm sammeln sich die Überreste dieser Nahrung. Bestimmt hast du schon vom Kindspech gehört, den das Baby unmittelbar nach der Geburt ausscheidet. Dieser erste Stuhlgang nach der Geburt entsteht deswegen, da der Verdauungstrakt schon in der Gebärmutter fleißig ist.

Ab der 22. Schwangerschaftswoche hat dein ungeborenes Kind sogar richtigen Schluckauf. Das bemerkst du, weil du im Bauch ab jetzt rhythmische Zuckungen spüren kannst, wenn es wieder passiert. Im Moment atmet dein Baby noch das Fruchtwasser ein und übt auf diese Weise für die Geburt, nach der es sofort richtig atmen können muss.

Dadurch kann es manchmal zu Schluckauf kommen. Das ist vollkommen harmlos und geht ganz schnell wieder vorbei. Wahrscheinlich erlebt dein Baby auch noch einige Monate nach der Geburt gelegentlich Schluckauf.

Papa in SSW 22: Wie soll es denn heißen?

Viele Eltern haben jetzt noch keinen Namen für ihr Kind ausgesucht, andere wissen ihn schon von vorneherein ganz genau. Euch bleibt also genügend Zeit, euch zu entscheiden. Vielleicht wisst ihr schon, ob ihr einen Jungen oder ein Mädchen bekommt. Aber wie kommt man denn an gute Ideen für Vornamen? Schau dir im Internet Namenslisten für Babys an und ihr könnt dann eine Liste mit Favoriten daraus schreiben.

Wenn ihr lieber einen älteren oder klassischeren Namen hättet, schaut in eure Stammbäume. Vielleicht hatte ja die Uroma einen sehr hübschen Namen, der jetzt sogar wieder moderner ist und euch gefallen könnte. Für ein Kind ist es immer schön, wenn es erfährt, dass die Uroma oder der Uropa genauso hieß.

Ob ihr einen modernen oder einen althergebrachten Namen aussucht: Es bleibt die Frage, ob ihr den auserwählten Namen und das Geschlecht des Kindes schon vor der Geburt allen verraten wollt. Einerseits ist es schön, Rückmeldung zu bekommen, ob der Name der eigenen Mutter oder den besten Freunden gefällt. Andererseits könnte es auch vorkommen, dass ihr euch auf einen Namen geeinigt habt, den ihr wunderschön findet und der dann bei Freunden und Verwandten komplett durchfällt.

Das führt dann zu Enttäuschung bei euch, aber ihr wollt den Namen vielleicht trotzdem vergeben. In der Regel sind alle mit ihrem Urteil sehr viel zurückhaltender, wenn das Kind bereits auf der Welt und benannt worden ist. So erfahrt ihr nur, wenn jemand den Namen sehr schön findet. Alle anderen werden sich zurückhalten.

Zurück zu Schwangerschaftswoche 21

Zu Deiner 23. Schwangerschaftswoche

By |2018-09-22T14:43:22+00:00Juli 31st, 2018|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für 22 SSW

About the Author: