Babymatratze

/Babymatratze
Babymatratze 2018-03-20T14:29:44+00:00
Babymatratze Test und Verlgeich

Es gibt nur sehr wenige Situationen, in denen Sie überlegen würden, Ihr Baby unbeaufsichtigt zu lassen. Eine der wenigen Momente, in denen Ihr Baby nachts ohne Ihr wachsames Auge bleibt ist, während es schläft. Aus diesem Grund ist es absolut wichtig, dass Sie sich für eine sichere Babymatratze entscheiden.

Ein Babymatratzen Test kann allen Mamas und Papas helfen, die auf der Suche nach einer ideale Babymatratze sind. So werden die verschiedenen Modelle zum Beispiel auf die verwendeten Materialen und eventuell vorhandenen Schadstoffen getestet. Um die Matratze ideal vor Nässe schützen zu können, sollte im Lieferumfang auch eine besondere Matratzenauflage enthalten sein.

5 Beliebte Babymatratzen im Vergleich

Die OrthoMatra Junior-Duo von Betten-ABC

ist eine Baby- und Kindermatratze, die mit einer Trittkante sowie mit einer Baby- und einer Kleinkindseite ausgestattet ist. Der hautfreundliche Bezug kann abgenommen und gewaschen werden, er wurde mit Aloe Vera veredelt. Die atmungsaktive, hochwertige Matratze gibt es in den Größen 60 x 120, 70 x 140 und 70 x 160 cm. Ihre Gesamthöhe beträgt ca. 12 cm, die Kernhöhe ca. 10 cm. Sie wurde auf Schadstofffreiheit geprüft (Prüfnr.: 14.HTR.42882) und entspricht dem Oeko-Tex Standard 100. Die trittfeste Kante ist ca. 6 cm breit und verschafft dem aktiven Baby genügend Bewegungsfreiheit. Der PU-Kaltschaumkern bringt ein Raumgewicht von 30 kg/m³ mit, durch seine Bauart zirkuliert die Luft sehr gut in dieser empfehlenswerten Baby- und Kleinkindmatratze.

Babymatratze Air Allround von Julius Zöllner

Dieser Matratze bietet der Hersteller in den Größen 60 x 120 oder 70 x 140 cm an, sie besteht aus 35 % Baumwolle und 65 % Polyester. Quer- und Längskanäle sorgen in der Schaumoberfläche für eine gute Oberflächenbelüftung, die Matratze eignet sich auch für Allergiker und wurde auf Schadstoffe geprüft. Sie vermindert das Rückatmungsrisiko und überzeugt mit ihren guten Liegeeigenschaften durch den mittelweichen Softschaum mit Würfelprofil.

Sun Garden Kindermatratze

Die Matratze in der Größe 70 x 140 x 11 cm ist mit einem bei 60 °C waschbaren Bezug und einem offenporigen Komfortschaumkern ausgestattet, alle Materialien sind nach Öko-Tex 100 zertifiziert. Den Frotteebezug können die Eltern zum Waschen abnehmen, insgesamt bringt diese Kinder-Rollmatratze sehr gute Gesundheits- und Umwelteigenschaften mit. Klebestoffe oder Metalle sind nicht enthalten. Das Kernmaterial ist 100 % Polyurethan Schaumstoff, der Bezug besteht zu 100 % aus Polyester. Durch den Qualitätskomfortschaum entsteht eine optimale, körpergerechte Druckentlastung für das Kind. Die Matratze kann beidseitig verwendet werden, beide Liegeseiten weisen die gleiche Stützkraft auf. Durch das beliebige Drehen und Wenden erhöht sich die Lebensdauer.

Paradies Kindermatratze Iris

Vom Hersteller Paradies kommt die Iris Kindermatratze in den Größen 60 x 120 oder 70 x 140 cm, die von der Stiftung ÖKO-TEST „sehr gut“ bewertet wurde. Sie ist mit Paradies Baby-Air ausgestattet. Hierbei handelt es sich um durchgehende Lüftungskanäle, welche die Liegefläche optimal be- und entlüften. Auch der Paradies Nässeschutz ist integriert, der Feuchtigkeit sofort vom Körper des Babys wegleitet. Die Bezugsseiten sind einzeln waschbar, ein Mittelreißverschluss ermöglicht das getrennte Abnehmen. Die Matratze made in Germany wurde medizinisch auf ihre Haut- und Körperverträglichkeit getestet, sie enthält keinerlei optische Aufheller.

Pemicont BestCare® Natur-Babymatratze

Diese Kindermatratze wurde aus Pflanzenfasern gefertigt, es entfällt der sonst oft feststellbare chemische Geruch nach dem Kauf. Sie kann 2-seitig für das Baby und später für das Kleinkind verwendet werden. KäuferInnen können den Bezug wählen, es stehen Aloe Vera oder Baumwoll-Frottee zur Auswahl. Die Premiumgröße liegt bei 120 x 60 cm, der Hersteller empfiehlt die Nutzung der Babyseite mit Pflanzenfasern bis zum vollendeten 1. Lebensjahr und anschließend die Juniorseite aus Kaltschaum. Die Pflanzenfasern nehmen Feuchtigkeit sehr gut auf und trocknen anschließend schnell. Mit dem Aloe Vera Bezug wirkt die Matratze zusätzlich entzündungshemmend.

Was ist eine Babymatratze?

Eine Babymatratze ist im Wesentlichen eine Mini-Matratze, die so konzipiert ist, dass sie in Ihr Babybett passt. Eine Krippenmatratze wurde entwickelt, um Ihrem Baby eine sichere und stützende Oberfläche zum Schlafen zu bieten.

 Wann sollte eine Babymatratze gekauft werden?

Eine Babymatratze wird in der Regel zur gleichen Zeit wie ein Kinderbett gekauft. Die Mehrheit der Mütter suchen nach Babymatratzen, in der Zeit während sie noch schwanger sind mit Ihrem Nachwuchs.

Wie lange wird Ihr Baby eine Babymatratze benutzen?

Ihr Baby schläft auf einer Babymatratze ungefähr die gleiche Zeit wie in einem Kinderbett. Viele Eltern benutzen weiterhin die gleiche Babymatratze, wenn ihr Kind in ein Kleinkindbett übergeht was kosten spart.

Wann sollten Sie Ihre Babymatratze ersetzen?

Eine Babymatratze sollte etwa drei Jahre halten, wenn sie richtig behandelt und gepflegt wird. Dies fällt mit der Zeit zusammen, in der Ihr Baby nicht mehr in der Krippe schlafen sollte. Sichtbare Abnutzungserscheinungen sind ein sicheres Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, die Babymatratze zu ersetzen.

Babymatratze
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API