/Babyschlafsack
Babyschlafsack2018-11-27T22:00:24+00:00

Babyschlafsäcke – Winter & Sommer im Test und Vergleich

Der praktische roba Schlafsack, Babyschlafsack für eine angenehme Ruhe

In dem komfortablen roba Schlafsack soll sich das Baby beim Schlafen rundum wohlfühlen. Der Schlafsack ist ganzjährig einsetzbar und besteht zu 100 % aus atmungsaktiver und hautsympathischer Baumwolle mit einer angenehmen Haptik.
Angebot
roba Schlafsack, 70cm, Babyschlafsack ganzjahres/ganzjährig, aus atmungsaktiver Baumwolle, Schlummersack unisex
448 Bewertungen
roba Schlafsack, 70cm, Babyschlafsack ganzjahres/ganzjährig, aus atmungsaktiver Baumwolle, Schlummersack unisex
  • Der roba Babyschlafsack Little Stars, im...
  • Die weiche Polyesterfüllung sorgt außerdem...
  • Gerade für unsere Kleinsten ist gesunder...
Eine weiche Wattierung aus Polyester wärmt das Kind optimal. Man weiß heute, dass es wichtig ist, dass das Baby beim Schlafen in der Rückenlage verbleibt. Denn die die Bauchlage kann unter Umständen Gefahren mit sich bringen. Das Umdrehen ist mit dem Schlafsack erst gar nicht möglich. Mit dem praktischen Reißverschluss ist das einfache An- und Auskleiden gewährleistet.

Unter dem Arm des Babys gibt es einen Reißverschluss-Schutz, um zu verhindern, dass die zarte Haus eingeklemmt wird. An der Schulter befindet sich außerdem ein zweckmäßiger Druckknopf für den perfekten Sitz des Schlafsacks, selbst wenn sich das Baby viel hin- und herbewegt.

Der roba Babyschlafsack ist weit genug geschnitten, um dem Kind die nötige Bewegungsfreiheit beim Strampeln zu bieten. 

Pflegeleicht und in zahlreichen Varianten 

Die Pflege ist sehr einfach und schnell. Der Schlafsack kann in der Waschmaschine bis 40° C gewaschen werden. Damit er so bald wie möglich wieder einsatzbereit ist, übersteht er das Trocknen in der Maschine bestens. Ob Mädchen oder Junge, es gibt den hochwertigen Babyschlafsack in vielen verschiedenen Farben und Mustern.
Aus der Kollektion ‚Little Stars‘ wird der Schlummersack in unisex angeboten. Neben den beliebten Sternchen als Dessin, die auf einem neutralen Untergrund in Hellgrau gedruckt sind, gibt es unter anderem weiße Wölkchen auf Hellblau, hübsche Motive auf Rosa und vieles weiter mehr. Daneben sind die Farben Türkis und Gelb im Angebot, die ebenfalls von beiden Geschlechtern getragen werden können.

Wenn der Säugling aus seinem ersten roba Schlafsack in Größe 70 cm herausgewachsen ist, folgt der nächste in der Größe 90 cm und danach in Größe 110 cm. Auf diese Weise ist für eine längere Zeit garantiert, dass das Baby einen ruhigen und erholsamen Schlaf erlebt. 

Vorteile: 

  • Ganzjährig einsetzbar
  • Verhindert das Drehen auf den Bauch
  • 100 % reine Baumwolle
  • Füllung aus Polyester
  • Bis 40° C in der Maschine waschbar
  • Trocknergeeignet
  • Für Jungen und Mädchen

Nachteil: 

  • Einschränkung der Bewegungsfreiheit

Das Design des Julius Zöllner Sommerschlafsack

Der Julius Zöllner Sommerschlafsack ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Mit der Auswahl des leichten Materials ist das Baby im Sommer optimal geschützt.

Die Eltern müssen sich keine Gedanken um verrutschende Decken in der Nacht machen. Für einen Schlaf zwischendurch ist der Babysommerschlafsack natürlich auch bestens geeignet.

Angebot
Julius Zöllner 9040916116 Sommerschlafsack, Größe 90 cm, Happy Animals, mint
272 Bewertungen
Julius Zöllner 9040916116 Sommerschlafsack, Größe 90 cm, Happy Animals, mint
  • Baby-Sommerschlafsack - Unser...
  • Hohe Sicherheit - Der Sommerschlafsack sorgt...
  • Robuster Reissverschluss - Julius Zöllner...

Material und Verarbeitung des Julius Zöllner Sommerschlafsack

Als Material wird robuste Biobaumwolle so verarbeitet, dass ein kuscheliges und Produkt entsteht. Der Julius Zöllner Schlafsack kann problemlos auch häufiger gewaschen werden.

Da mit der zertifizierten Bioqualität und der guten Verarbeitung ein formstabiler Schlafsack kreiert wurde, der alle Anforderungen an ein Produkt für Babys erfüllt. Funktionalität, gutes und nachhaltig produziertes Material und Qualität in der Verarbeitung.

Die Nähte sind hochwertig gefertigt, auch die Unruhigen der kleinen Schläfer sind hier sicher eingepackt. Der lange Reißverschluss des Sommerschlafsacks wird von oben nach unten geschlossen. Eine Sicherheitsleiste aus belastbarem Stoff verhindert versehentliches Einklemmen und Verletzungsgefahr beim Betätigen des Reißverschlusses.

Die Aussparungen für Kopf und Arme sind passgenau auf die jeweiligen Babygrößen ausgelegt. Das Baby kann so ohne Ziepen oder Drücken eingepackt werden.

Die Farben und Motive des Schlafsacks sind gedeckt und unaufdringlich. Helle Farben überwiegen in der Auswahl. Die Formgebung ist schlicht und funktional. Die grazil gezeichneten Motive variieren von Waldtieren über Eulenfreunden bis Zaunkönig.

Wie gut schläft das Baby in dem Babysommerschlafsack von Julius Zöllner?

Der Babysommerschlafsack ist für Temperaturen zwischen 20-27 Grad Celsius konzipiert und sorgt dafür, dass das Baby im Sommer gut temperiert schlafen kann. Guter Schlaf ist ein wichtiger Faktor beim gesunden Wachsen und Gedeihen des Babys. Das extrem leichte Material (0.5 TOG) garantiert Beweglichkeit ohne Aufdecken.

Mit der Bekleidung des Babys, kann zusätzlich auf die vorherrschende Temperatur und Benutzung des Schlafsacks eingegangen werden. Hierzu gibt es auch Tabellen mit einer entsprechenden Übersicht als Hilfestellung.

Preis-Leistung-Verhältnis des Sommerschlafsack

Der Julius Zöllner Sommerschlafsack verfügt mit der Materialauswahl und deren Zertifizierung, sowie in Bezug auf Design, Farben und Funktion über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Design des Alvi Baby Mäxchen Schlafsack

Die herzigen Schäfchen sind sehr dekorativ. Die schlichte Farbe passt zu jedem Geschlecht. Zudem ist das zeitlose Design sehr stimmig und verhilft dem Kind zu einem ruhigen Schlaf. Ob für das eigene Kind oder als Geschenk, dieses Design lässt die Herzen werdender Mütter höher schlagen.

Alvi 423503376 Baby Mäxchen, 3 - teilig,'Schäfchen', beige, Gr.50/56
51 Bewertungen
Alvi 423503376 Baby Mäxchen, 3 - teilig,"Schäfchen", beige, Gr.50/56
  • 1 kleiner Jersey-Innensack mit Ärmeln
  • 1 großer Jersey-Innensack mit Ärmeln
  • 1 Außensack mit umlaufendem Reißverschluss

Die Verarbeitung des Alvi Baby Mäxchen Schlafsack:

Die Materialen des Alvi Schlafsack überzeugen durch hohe Qualität. Unabhänging von der Raumtemperatur reguliert sich die Wärme im Innern des Schlafsackes. Dadurch wird dem Kind nie zu warm oder zu kalt, was einen gesunden Schlaf fördert. Der Schlafsack ist weich und kuschelig und sehr angenehm zu tragen.

Funktionalität des Alvi Baby Mäxchen:

Durch den vorhandenen Reissverschluss, lassen sich Windeln sehr einfach und schnell wechseln. Das Kind wacht dabei meistens nicht auf und wird ohne große Mühe gewickelt.

Dies ist in der Nacht besonders praktisch, dadurch ist das Windelwechseln zügig vollbracht. Durch das Innen- und Aussenschlafsack System passt der Alvi Schlafsack zu jeder Jahreszeit und lässt sich ganzjährig nutzen.

 Dies ist besonders praktisch und erweitert die Nutzung ungemein.

Zufriedenheit:

Der Alvi Schlafsack überzeugt durch seine Einfachheit und höchste Qualität.

Das Kind schläft kuschelig weich und fällt baldig in einen tiefen Schlaf. Selbst nach zahlreichen Waschvorgängen und Trocknerdurchgängen bleibt der Schlafsack in Form und bleibt angenehm weich.

Ein vielversprechendes Produkt abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kleinen.

Vorteile:

  • dreiteiliges Schlafsystem
  • separater Innen- und Aussenschlafsack
  • pflegeleicht
  • Reissverschluss um Windeln zu wechseln
  • kuschelig weich
  • zeitloses Design
  • qualitative Materialien
  • lange Verwendbarkeit
  • für alle Jahreszeiten geeignet

Nachteile:

  • Kinder wachsen sehr schnell und der Schlafsack passt nicht sehr lange
  • helle Farbe ist schmutzanfällig

Fazit:

Der Alvi Schlafsack überzeugt nicht nur durch sein zeitloses Design, sondern trumpft mit äußerst hoher Qualität. Die verarbeiteten Stoffe sind wirklich vielversprechend und angenehm anzufassen.

Der Schlafsack ist besonders für Neugeborene geeignet und lässt sich sehr leicht anziehen. Die kuschelig und weichen Materialen sind sehr pflegeleicht und einfach in der Reinigung. Durch den Innen- und Aussenschlafsack ist der Schlafsack in allen Jahreszeiten benutzbar und erleichtert den Alltag der Eltern. Durch die qualitativ hohe Verarbeitung ist der Schlafsack besonders langlebig und besticht durch die lange Verwendbarkeit.

Der Unterschied zwischen diesem und einem Schlafsack aus dem niedrigen Preissegment ist deutlich zu spüren und überzeugt durch das einzigartige Preis/Leistungsverhältnis. Alles in allem ein wirklich überzeugendes Produkt, welches für weitere Kinder verwendet werden kann.

Qualität und Materialien des Twins Unisex Baby Schlafsack

Der formstabile und aus sehr hochwertiger Baumwolle gefertigte Twins Unisex Baby Schlafsack ist gleichermaßen für Mädchen und Jungen geeignet. Der Schlafsack steht in unterschiedlichen Größen zur Auswahl bereit.

Der Twins Unisex Schlafsack ist leicht und weit zu öffnen, so dass das Anziehen und Ausziehen mühelos und schnell erfolgen kann.

Twins Unisex Baby Schlafsack ärmellos mit Sterne Print
262 Bewertungen
Twins Unisex Baby Schlafsack ärmellos mit Sterne Print
  • Niedlicher Schlafsack in formstabiler,...
  • Einfaches An- und Ausziehen durch den...
  • Schadstoffgeprüft nach Oeko-Tex-Standard 1--...

Material des Unisex Schlafsack

Das weiche, angenehme Baumwollmaterial ist anschmiegsam und hält das Baby warm.

Das natürliche Baumwollstoffmaterial ist luftdurchlässig und atmungsaktiv. Die hochwertige Verarbeitung und die niedlichen Stoffdesigns machen diesen Baby Schlafsack zu einem freundlichen und zuverlässigen Begleiter für die Eltern und das Kind.

Das hervorragende Preisleistungsverhältnis macht den Twins Unisex Schlafsack zu einem sehr beliebten Textilgebrauchsgegenstand ganz besonders für die erste Zeit mit einem Baby. Seine Farbgebung ist hell und freundlich, so dass sein Anblick fröhlich stimmt. Dieser Baby Schlafsack kann problemlos und leicht gewaschen werden und bleibt dank seiner Interlock Qualität stets formbeständig und schön.

Zuverlässigkeit und Sicherheit, Unisex Baby Schlafsack

Der pflegeleichte und strapazierfähige Schlafsack schenkt Eltern und Kind die Zuverlässigkeit, die für alle Babyprodukte Standard sein sollte. Gerade im Umgang mit Babys, die einen großen Teil ihres Lebens noch schlafend verbringen, ist es sehr wichtig für höchsten Komfort, Bequemlichkeit und Sicherheit zu sorgen.

Eltern, die eine Möglichkeit suchen, es ihrem Baby möglichst kuschelig, warm und gemütlich zu machen, sind mit den Twins Baby Schlafsack richtig gut bedient. Gleichzeitig schläft der kleine Liebling optimal und sicher, weil der Schlafsack nicht verrutschen kann. Dieser Schlafsack schenkt Wärme und Schutz für das Kind und gibt den Eltern ein sicheres Gefühl.

Dadurch dass bei den Babyschlafsäcken nicht die Gefahr besteht, dass sich das Kind eine Decke über den Kopf ziehen kann, wird das Erstickungsrisiko verringert. Eine gleichmäßige Temperatur beim Schlafen verhindert häufigeres Wachwerden und einen unruhigen Schlaf.

Als Faustregel sollte gelten, dass das Baby im Schlafsack mindesten zehn Zentimeter freien Spielraum zum Strampeln und für die allgemeine Bewegungsfreiheit haben kann, was bei der Größenauswahl des jeweiligen Schlafsacks zu beachten ist.

Der Unisex Baby Schlafsack – Die optimale Lösung für Eltern und Kind

Allgemein kann man feststellen, dass eine gleichmäßige wohltemperierte Schlafqualität für die ganze Familie wichtig ist und eben besonders für die hochsensiblen Babys, deren Wachstum und Gedeihen durch beste Bedingungen auch gefördert werden kann. Die störungsfreien Schlafsequenzen erfreuen Eltern und Kind und erleichtern den positiven Beziehungsaufbau erheblich.

Mit dem Twins Unisex Schlafsack wählen Eltern für ihr Kind in den ersten Lebensmonaten und Lebensjahren die beste Lösung, was Sicherheit, Bequemlichkeit und Wohlbefinden betrifft. Er ist praktisch in der Handhabung, leicht zu reinigen und bietet durch seine gut durchdachte Funktionalität alle Vorteile, die Eltern sich für den Schlafkomfort ihres Babys wünschen können.

Das Baby wird in seinem Bewegungsdrang nicht eingeschränkt und die Gefahr, dass die Atmung des Kindes durch verrutschte Decken und Kissen beeinträchtigt werden könnte, wird durch die Nutzung des Twin Unisex Schlafsacks vermieden.

Mit der Verwendung des Twins Unisex Baby Schlafsacks kann ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Gesunderhaltung des Kindes geleistet werden und die wertvolle Zeit, die Eltern mit ihren Kindern verbringen können, wird so enorm verschönert und erleichtert.

Was bietet mir der Schlummersack Babyschlafsack?

Beim Schlafsack von Schlummersack handelt sich hierbei um einen Ganzjahres-Schlafsack. Heißt Sie können Ihn zu jeder Jahreszeit ihrem kleinen Schatz anziehen. Er bietet Ihnen außerdem ein schönes Muster mit süßen Babytieren. Aber das ist nicht das einzige Muster. Hier finden Sie eine riesen Auswahl an Farben und Muster.

Egal, ob Junge oder Mädchen – hier ist für jedermann etwas dabei. Der Schlafsack besteht zu 100% Prozent aus Baumwolle. Den Schlafsack gibt es in vier verschiedenen Größen zu kaufen. 70 cm – für Kinder von 0-6 Monaten. Er enthält Druckknöpfe an den Schultern und hat einen seitlichen Reißverschluss.

Schlummersack Babyschlafsack ganzjährig 2.5 Tog - Giraffe - 0-6 Monate/70 cm
501 Bewertungen
Schlummersack Babyschlafsack ganzjährig 2.5 Tog - Giraffe - 0-6 Monate/70 cm
  • Gefütterter Baby Ganzjahresschlafsack...
  • Größe 70 cm - von Geburt (4kg) bis 6 Monate
  • 2.5 Tog, gefüttert für den ganzjährigen...

Die Größe 90 cm ist für Kinder im Alter von 6-18 Monaten gedacht. Hier sind ebenfalls Druckknöpfe an der Schulter vorhanden und ein seitlicher Reißverschluss.

Kinder im Alter von 12-36 Monaten brauchen die Größe 110 cm wo der Reißverschluss sich in der Mitte befindet. Die Größe 130 cm eignet sich für Kinder von 3-6 Jahren, auch hier befindet sich der Reißverschluss mittig.

 Vorteile des Babyschlafsacks

  • Reißverschluss, mit Kinnschutz
  • Nutzung das ganze Jahr
  • sehr hoher Baumwollanteil

Sie warten sicherlich jetzt auf die Nachteile, die hier aufgeführt werden. Aber bei dem Babyschlafsack gibt es keine Nachteile.

Es wird hier auch genau beschrieben, welche Kleidung Ihr Baby bei welcher Temperatur unter dem Schlafsack tragen soll. Der Schlafsack ist für Raumtemperaturen von 15 bis 21 Grad geeignet.

Bei warmen Temperaturen reicht es, wenn Sie Ihrem Kind nur einen Body unter den Schlafsack anziehen. Im Winter wiederum muss zu dem Body auch noch ein Schlafanzug angezogen werden.

Aber es bleibt einfach der Vorteil nicht für jede Jahreszeit einen Schlafsack kaufen zu müssen.

 

Wie kann ich den Schlummersack Schlafsack waschen?

Der Babyschlafsack kann bei 60 grad gewaschen werden und bei einer Schontrocknung auch in den Trockner gesteckt werden.

Als Fazit kann man also feststellen, dass es sich lohnt Ihrem Baby diesen Schlafsack zu kaufen. Man kann nichts negatives feststellen und somit glänzt er durch seine positiven Eigenschaften.

Babyschlafsack was gibt es zu beachten?

Wie die Kleidung sollte auch der Babyschlafsack Deinem Baby perfekt passen. Gemeint ist damit neben der Größe, die Platz zum Strampeln im Schlaf lassen sollte, ist es wichtig, dass die Arme und der Kopf nicht in den Schlafsack rutschen. Babyschlafsäcke mit Klettverschlüssen sind hierfür am besten geeignet, da diese mit dem Halsumfang Deines Kindes mitwächst.

Zwei Deiner Finger sollten locker in die geschlossene Halsöffnung passen. Dadurch stellst Du sicher, dass Dein Baby den Schlafsack nicht als zu eng am Hals empfindet und gleichzeitig den Kopf nicht durch die Öffnung schieben kann.

Dies verhindert, dass Dein Kind ganz in den Schlafsack rutscht und dort in Panik gerät. Ein zweiter Faktor, den junge Eltern gerne vergessen, sind die kleine und großen Unfälle, die auch bei einem regelmäßigen Windelwechsel nicht immer zu vermeiden sind. Einen zweiten Babyschlafsack zur Hand zu haben ist immer ratsam.

Diese sind auch sehr praktisch, wenn Du keinen Wäschetrockner besitzt und das Trocknen des Babyschlafsacks nach dem Waschen etwas länger benötigt. Der zweite Babyschlafsack ist auch praktisch, wenn etwa die Großeltern im gleichen Haus oder der unmittelbaren Nähe leben.

Der zweite Babyschlafsack kann bei diesen verbleiben, damit Dein Baby auch in Deiner Abwesenheit nur in einem Schlafsack und nicht unter einer Decke schläft.

Welche Arten von Babyschlafsäcken gibt es?

Die Angebote an Schlafsäcken für Babys werden in der Regel nach den Jahreszeiten oder den vorhandenen oder fehlenden Ärmeln unterteilt. Modelle mit Ärmeln sind in kühleren Nächten empfehlenswert, damit Dein Baby an den Armen nicht friert.

In der übrigen Zeit ist ein Schlafsack ohne Ärmel ausreichend. Ein langarmiger Body ersetzt bei Bedarf die Ärmel und sorgt für einen entspannten Schlaf. Ob ein Babyschlafsack für den Sommer oder Winter hergestellt wurde, hängt von den gewählten Stoffen und dem Futter ab.

Bei Modellen für wärmere Nächte wird bevorzugt auf eine Fütterung verzichtet. Das ermöglicht es dem Nachwuchs sich in den Schlafsäcken so gut beschützt wie im Bauch der Mutter zu fühlen und dennoch nicht ins Schwitzen zu geraten. Gefütterte Modelle für den Herbst und Winter sind praktisch, da sie die Körperwärme im Inneren festhalten.

Als Tipp um festzustellen, ob Dein Baby warm genug eingepackt ist, solltest Du dessen Füße berühren. Sind diese kalt, ist der ausgewählte Babyschlafsack zu kühl und sollte gegen ein besser gefüttertes Modell ausgetauscht werden.

Babyschlafsack welches Material verwenden?

Das beste Material für den Babyschlafsack hängt stark von den Temperaturen in der Nacht ab. In den wärmeren Monaten des Jahres empfehlen sich Babyschlafsäcke aus Baumwolle. Diese sind atmungsaktiv und sorgen dafür, dass die Kinder in den Schlafsäcken nicht überhitzen.

Baumwolle saugt auch Schweiß auf und gibt diesen nach außen weiter, sodass Dein Sohn oder Deine Tochter nicht über mehrere Stunden in einem feuchten Schlafsack liegen müssen. Im Winter ist Fleece am besten geeignet die Körperwärme der Kleinen nicht abkühlen zu lassen.

Ebenfalls beliebt für die kühleren Monate des Jahres ist Nicki. Dieser plüschige Stoff schmiegt sich an die Babyhaut und ist für diese vergleichbar mit der Umarmung eines Kuscheltiers. Die Wärme wird somit nicht als drückend empfunden, weshalb Dein Baby mit einem Schlafsack in jeder Jahreszeit ungestört ein- und durchschläft.

Babyschlafsack ab welchem Alter?

Bis zu welchem Alter Dein Baby am besten im Babyschlafsack aufgehoben ist, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab. Zum einen können Wachstumsschübe dem Tragen eines Babyschlafsacks ein Ende machen, da die angebotenen Modelle schlicht zu klein für Deinen Nachwuchs geworden sind.

Eine Alternative bieten in diesem Fall selbstgemachte Babyschlafsäcke mit denen Dein Kind weiterhin den gewohnten Schlafkomfort genießen kann. Ein zweiter Punkt, an dem auf eine Bettdecke gewechselt werden sollte ist erreicht, wenn sich Dein Kind selbst aus dem Schlafsack befreien kann und am morgen öfter ohne dieses aufwacht.

Ab einem Zeitpunkt von zwei Jahren ist mit dem Wechsel in ein Kinderbett auch ein guter Zeitpunkt gekommen dem Babyschlafsack langsam auszumustern. Am besten gelingt dies, wenn die Bettwäsche ein vergleichbares Muster hat, damit der Wechsel nicht mit zu vielen Veränderungen verbunden ist.

Welches Vlies für Babyschlafsack verwenden?

Das Vlies für den Babyschlafsack sollte zwar wärmen, aber Dein Baby nicht überhitzen. Ein Anzeichen für einen Schlafsack, dessen Vlies nicht gut für den Kontakt mit der Babyhaut geeignet ist, ist Feuchtigkeit im Innenfutter.

Dies ist, wenn kein kleiner Windelunfall passiert ist ein sicheres Indiz für Schweiß, der als Wasserdampf aus den Hautporen austritt, aber durch das Vlies nicht entweichen kann. Die Feuchtigkeit entsteht, wenn der Wasserdampf nicht mehr gasförmig ist, sondern flüssig wird.

Als Vlies solltest Du daher natürliche Fasern bevorzugen. Diese weisen atmungsaktive Eigenschaften auf und schenken Deinem Baby ein perfektes Klima für einen gesunden Schlaf.

Welches Futter für Babyschlafsack?

Das Futter für den Babyschlafsack kann aus unterschiedlichen Stoffen wie Vlies, Baumwolle oder auch Federn bestehen. Die letzte Variante ist bei einigen Eltern beliebt, welche den Babyschlafsack selbst herstellen und befüllen. Jedoch mögen nicht alle Babys das Rascheln, welches die Federn verursachen.

Diesem zu lauschen lenkt die einige Babys vom Einschlafen ab und hält im Gegenzug auch die Mütter und Väter länger wach. Natürliche Materialien wie Baumwolle zeichnen sich durch die atmungsaktiven Eigenschaften, die den darin schlafenden Kinder einen erholsamen Schlaf gewähren.

Bei einigen Babyschlafsäcken besteht das Futter aus gemischten Materialien, welche zusammen das Klima im Schlafsack in jeder Jahreszeit perfekt regulieren. Diese Schlafsäcke können somit das gesamte Jahr über verwendet werden, ohne dass Dein Baby friert oder das Risiko einer Überwärmung besteht.

Babyschlafsack wann ist er zu klein?

Dein Baby sollte auch im Schlafsack immer die Möglichkeit haben zu strampeln und sich zu bewegen. Das hilft dem Baby während des Schlafens die Position leicht zu verändern und somit nicht permanent auf der gleichen Stelle zu schlafen.

Zudem ist das strampeln im Schlaf eine Reaktion auf die Träume Deines Babys. Dieses kleine Workout während des Schlafs sollte durch den Babyschlafsack mit unterbunden werden. Als Faustregel gilt daher, dass der Babyschlafsack immer 10 bis 15 cm länger als die Körpergröße Deines Babys sein sollte.

Das gibt dem Baby ausreichend Bewegungsfreiheit und schenkt auch Dir einige Monate Ruhe, bevor Du nach einem größeren Babyschlafsack Ausschau halten musst. Hat Dein Baby nicht mehr die Möglichkeit seine Beine im Schlafsack ganz auszustrecken, ist es nicht mehr ratsam diesen weiter zu verwenden. Denn durch die unnatürliche Körperhaltung verspüren auch Babys bereits schmerzende Muskeln, die den Start in den Tag erschweren.

Ab wann Babyschlafsack?

Bereits ab dem ersten Lebenstag dürfen Babys im Schlafsack schlafen. Bei sehr kleinen Babys kann der Babyschlafsack jedoch noch zu groß sein. Hier empfiehlt es sich in den ersten Lebenswochen einen Pucksack zu verwenden.

Diese ähneln den Schlafsäcken, verwenden jedoch eine Wickeltechnik mit der sich das Baby an die Enge und Wärme in der Gebärmutter zurückerinnert fühlt. Spätestens ab dem dritten Lebensmonat ist es sinnvoll den Pucksack gegen einen Babyschlafsack auszutauschen.

Ab diesem Zeitpunkt empfindet Dein Baby die mangelnde Bewegungsfreiheit beim Pucken eher als hinderlich und lässt Dich lautstark an seinem Protest teilhaben. Der Babyschlafsack stellt noch immer einen wärmenden Kokon dar, der jedoch deutlich mehr Bewegungsfreiheit der Arme und Beine gewährt.

Welche Babyschlafsack Größe für Neugeborene?

Den passenden Babyschlafsack bereits vor der Geburt zu finden, ist mit etwas Glück verbunden. Am besten ist es daher den Babyschlafsack nach der Geburt auszuwählen. Wenn Du im Krankenhaus entbinden möchtest, gibt Dir das ausreichend Zeit, um mit einer 24 Stunden Lieferung den ausgewählten Babyschlafsack noch vor der Rückkehr nach Hause geliefert zu bekommen.

Für Neugeborene gilt für das Ausmessen der passenden Größe eine eigene Regel. Bei dieser wird zuerst die gesamte Körpergröße des Babys gemessen. Von dieser wird die Länge des Kopfes abgezogen und dann 10 cm hinzugerechnet.

Mit der sich daraus ergebenden Größe, sollte der Babyschlafsack gewählt werden, welcher dieser Zahl am nächsten kommt. Unterschritten werden sollte die ausgerechnete Zahl nicht. Das nächstgrößere Modell zu wählen gewährt auch etwas Ruhe, bevor Du den Babyschlafsack wieder auf einer Einkaufsliste für den Nachwuchs vorfindest.

Welche Babyschlafsack Größen gibt es?

Die Größen für Neugeboren beginnen ab der Größe 50/56. Sollte Dein Baby kleiner sein, kannst Du auch selbst einen Babyschlafsack in der passenden Größe nähen. Im Internet findest Du zahlreiche Anleitungen und Schnittmuster. Die nächste Größe beginnt bei 62/68. Die größten Babyschlafsäcke werden für Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren angeboten.

Kinder, die ohne den Schlafsack nicht einschlafen können finden auch in diesem Alter noch Modelle, um sich langsam auf den Wechsel zu Kissen und Bettdecke vorzubereiten. Für Neugeborenen solltest Du, um Kosten zu sparen, nicht gleich mit Größen wie 74/80 starten.

Bei diesen stimmt der Umfang der Arme und des Halses nicht mit den Maßen Deines Babys überein. Dadurch steigt die Gefahr, dass Dein Baby in der Nacht unbemerkt in den Schlafsack rutscht und sich selbstständig nicht mehr befreien kann.

Babyschlafsack welche länge sollte er haben?

Um für Dein Baby den Babyschlafsack in der richtigen Länge zu finden, benötigst Du nur ein Maßband. Dieses legst Du an den Schultern Deiner Tochter oder Deines Sohns an und misst bis zu den Füßen.

Dieser Länge fügst Du nun noch 10 bis 15 cm hinzu und schon hast Du die optimale Länge für den Babyschlafsack gefunden. Hast Du das Gefühl, dass Dein Baby dem aktuellen Schlafsack entwachsen bist, kannst Du den gleichen Trick wieder anwenden, um die nächste Größe zu finden.

Am wichtigsten ist bei der Auswahl Modelle zu finden bei denen die Weite des Halses reguliert werden kann. Angeboten werden hierfür Klettverschlüsse oder Reißverschlüsse. Beide sollten etwas verborgen liegen, damit die Kinder keine Chance haben sich selbstständig aus dem Schlafsack zu befreien.

Babyschlafsack welche Marke ist die beste?

Die Auswahl an Marken, die Babyschlafsäcke im Angebot haben ist aktuell sehr umfangreich. Du wirst schnell feststellen, dass nicht jede Marke die gleichen Produkte in der Auswahl hat. Einige Hersteller verwenden ausschließlich natürliche Materialien in Bioqualität.

Diese Marken sind die beste Wahl für Dich, wenn Dein Baby über eine empfindliche Haut verfügt oder bei Kontakt mit Kunstfasern bereits mit Rötungen reagiert hat. Andere Marken konzentrieren sich eher auf die optischen Eigenschaften der Babyschlafsäcke.

Von einem niedlichen Design solltest Du Dich jedoch nicht über andere wichtige Auswahlkriterien wie die verwendeten Materialien oder eine simple Reinigung hinwegtäuschen lassen. Wichtig für jede Marke ist die Verarbeitung. Knöpfe, Reißverschlüsse sollten so fest eingenäht sein, dass die Körperkraft Deines Babys nicht ausreicht, um diese zu entfernen.

Die Gefahr diese kleinen Einzelteile zu verschlucken besteht somit nicht und auch Du kannst, wenn Dein Baby schläft beruhigt selbst einschlafen.

Babyschlafsack welche Füllung nehmen?

Die Füllung wird bei einem Babyschlafsack erst bei kühleren Temperaturen benötigt, da Dein Baby während des Schlafens auch wärmende Kleidung trägt. Bei kühleren Temperaturen hast Du die Wahl zwischen einer wärmenden Füllung und einem herausnehmbaren Innenschlafsack. Letzterer wird in der Regel mit Klettverschlüssen oder Druckknöpfen befestigt.

Durch die Kombination kannst Du den Babyschlafsack in allen vier Jahreszeiten und sparst dadurch das Geld für den Kauf verschiedener Modelle für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Bei vereinzelten Modellen kann die Füllung zur Reinigung oder dem Nachfüllen auch entfernt werden.

Dies erlaubt es Dir den Babyschlafsack noch einfacher zu reinigen und für ein jüngeres Geschwisterkind zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu verwenden.

Babyschlafsack welche Temperatur

Die Temperatur innerhalb des Schlafsacks hängt von zahlreichen Faktoren ab. Hast Du Dich für einen ganzjährigen Babyschlafsack entschieden, verfügt dieser in der Regel über ein regulierendes System für die Gewährung einer gleichbleibenden Temperatur über das gesamte Jahr verteilt.

Wichtig ist zu diesem Zweck das Kinderzimmer im Winter nicht zu überheizen. Wie im Schlafzimmer der Eltern ist eine Temperatur von 18° Celsius ausreichend, damit die Kinder eine gute Nachtruhe verbringen. Im Sommer muss der Babyschlafsack nur bei sehr hohen Temperaturen nicht angezogen werden.

Liegen die Temperaturen auch in der Nacht über 20° C ist ein Body ausreichend, um Dein Baby vor einer Überhitzung zu bewahren. Um zu überprüfen, ob Dein Baby zum Schlafen richtig angezogen ist, brauchst Du nur den Nacken zu berühren. Ist Dein Baby dort verschwitzt, ist es diesem zu warm und Du solltest entweder einen kühleren Schlafsack wählen oder dünnere Kleidung anziehen.

Warum Babyschlafsack ohne Ärmel

Der Babyschlafsack ohne Ärmel ist ideal für den Sommer, da somit nicht der komplette des Körpers Deines Babys mit Stoff umhüllt ist. Das hilft die Körpertemperatur zu regulieren und verhindert, dass das Baby schwitzt.

Zu diesem Zweck werden die Babyschlafsäcke entweder bereits ohne Arme angeboten oder die Arme lassen sich mit wenige Mühe entfernen. Dies wird bevorzugt bei ganzjährigen Babyschlafsäcken angeboten. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Schlafsäcke für den Sommer und den Winter entsprechend mit oder ohne Arme tragen.

Diese Schlafsäcke sind dadurch auch ideal für Ausflüge im Kinderwagen, da Du bei einem plötzlichen Temperaturumschwung leicht mit den Ärmeln darauf reagieren kannst.

Babyschlafsack was zieht man drunter an?

Dein Baby sollte unter dem Babyschlafsack weit mehr als nur eine Windel tragen. Im Sommer ist ein Body ausreichend, um Dein Baby vor einer Überhitzung zu schützen. Im Winter ist ein Schlafanzug mit langen Ärmeln die passende Bekleidung unterhalb des Babyschlafsacks.

Wie Erwachsene entwickeln auch Babys schnell Vorlieben für die passende Bekleidung. Während einige Babys sehr schnell frieren, können andere bei zu warmer Bekleidung leicht ins Schwitzen geraten. Gleich mehrere Schichten unter dem Babyschlafsack zu tragen ist nicht erforderlich und kann sogar die atmungsaktiven Eigenschaften der verwendeten Materialien negativ beeinflussen.

Welcher Babyschlafsack für Neugeborene nehmen?

Für Neugeborene ist es noch schwierig die eigene Körpertemperatur perfekt zu regulieren. Mit dem passenden Babyschlafsack kannst Du Deinem Baby helfen, die Zeit zu überbrücken bis auch diese Körperfunktionen trainiert wurden.

Die temperaturregulierenden Eigenschaften eines Babyschlafsacks sind den verwendeten Materialien zu verdanken. Das erlaubt es Deinem Baby auch früher durchzuschlafen, da auch das Gefühl von Kälte oder Wärme zu den Gründen gehört, warum ein Neugeborenes aufwacht und sich unwohl fühlt.

In dieser Situation gewickelt oder gefüttert zu werden lindert die Ursache nur kurzfristig. Sobald die Kinder wieder im Babyschlafsack stecken dauert, es nicht lange bis das nächste Weinen die Eltern wachhält. Als kleine Hilfestellung kannst Du Dich zum Beispiel bei anderen Eltern umhören, um dort Tipps für die passenden Modelle für Neugeborene zu erhalten.

Zu diesem Zweck ist auch die Beratung in einem Fachgeschäft zu erzählen, da die Verkäufer vor Ort ihr großes Fachwissen zu Klassikern und Neuheiten gerne mit Dir teilen.

Welcher Babyschlafsack im Winter nehmen?

Der Babyschlafsack für den Winter ist gefüttert und hilft dadurch die Körperwärme Deines Babys nicht durch den Stoff entweichen zu lassen. Gleichzeitig legen verantwortungsvolle Hersteller sehr viel Wert darauf, die Babyschlafsäcke aus Materialien zu produzieren, welche dennoch keine Hitzestaus in den Schlafsäcken entstehen lassen.

Dein Baby schläft dadurch auch in sehr kühlen Nächten entspannt in den Babyschlafsäcken, ohne eine weitere Decke zu benötigen. Zeitgleich kannst auch Du entspannt den Monitor des Babymonitors beobachten und weißt, dass Dein Baby auch durch Strampeln den Babyschlafsack nicht alleine ausziehen kann.

Für ältere Kinder, die das Bett bereits selbstständig verlassen, werden Babyschlafsäcke mit Füßen angeboten. Diese verhindern, dass sich die Kinder beim Laufen verletzen, da dieses in einem klassischen Babyschlafsack eher dem Sackhüpfen als echten Schritten gleicht.

Wie/ Wann Babyschlafsack waschen?

Den Babyschlafsack zu waschen ist glücklicherweise nicht komplizierter, als die übrige Kleidung Deines Babys zu waschen. Beachten solltest Du die Pflegehinweise die sich an jedem Schlafsack für Babys und Kleinkinder finden.

Die maximal angegebenen Temperaturen für die Waschmaschine solltest Du nicht überschreiten, damit Du nach dem Waschen nicht Gefahr läufst, dass der Babyschlafsack eingelaufen ist. Auf Weichspüler und parfümierte Waschzusätze kannst Du verzichten.

Dein Baby lenken diese Gerüche eher ab und da im Schweiß von Babys weniger Hormone enthalten sind, entwickeln sich auch nach längerer Nutzung im Sommer nicht sofort schlechte Gerüche. Sind auf den Schlafsäcken Stickereien oder andere Details zu finden, ist es ratsam diese auf links zu waschen, um diese Dekorationen auch nach dem Waschen unverändert vorzufinden.

Babyschlafsack nähen oder stricken?

Die neun Monate einer Schwangerschaft sind der ideale Zeitpunkt Dein Talent für Handarbeiten unter Beweis zu stellen. Die Entscheidung, ob Du einen gestrickten oder einen genähten Babyschlafsack bevorzugen solltest, fällt immer klar zugunsten des Nähens aus.

In den einzelnen Maschen eines gestrickten Babyschlafsacks besteht eine zu große Gefahr, dass sich darin die Finger oder Zehen des Babys verfangen. Ist die Durchblutung für eine längere Zeit unterbrochen, kann dies ernste Konsequenzen für die Gesundheit Deines Babys haben.

Genähte Babyschlafsäcke haben zudem den Vorteil, dass Du die Nähte selbst überprüfen kannst. Das schenkt Dir die Gewissheit in diesem Punkt keine Gefahr für Dein Baby in Kauf nehmen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil der selbst genähten Schlafsäcke liegen in der Auswahl der verwendeten Materialien. Vom Stoff über die Füllung bis zum Nähgarn kannst Du alle Materialien selbst auswählen, sodass diese zu 100 % Deinen Qualitätsansprüchen genügen.

TOG Wert beim Babyschlafsack, was ist das?

Der TOG Wert gibt an, wie warm der jeweilige Babyschlafsack Dein Baby hält. Hersteller bedienen sich dieser Werte in Ihren Angeboten, um Müttern und Vätern die Auswahl für die jeweilige Jahreszeit zu erleichtern.

Für Babyschlafsäcke sind vier verschieden TOG Werte verfügbar. 0,5 TOG sind zum Großteil nicht gefüttert und kommen bevorzugt bei Temperaturen von 24° C und darüber zum Einsatz. 1,0 TOG beschreibt die idealen Babyschlafsäcke für den Übergang im Frühjahr und Herbst. Bei Temperaturen von 18 bis zu 24° C sind diese Modelle die beste Wahl für Dein Baby.

2,5 TOG Babyschlafsäcke sind für die ganzjährige Verwendung entwickelt worden. Ideal sind diese Produkte für Temperaturen zwischen 15 bis 21° C. Durch das Tragen von Kleidung in verschiedenen Wärmegraden können diese Schlafsäcke auch im Hochsommer und bei Minusgrade im Winter getragen werden. 3,5 TOG Schlafsäcke für Babys sind speziell für den Winter entwickelte Produkte, die ab Temperaturen von 18° C und darunter zum Schlafen getragen werden.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API