Häufig gestellte Fragen zu Schwangerschaftstests

//Häufig gestellte Fragen zu Schwangerschaftstests

Schwangerschaftstest, bin ich schwanger?

Es gibt zwei Arten von Schwangerschaftstests, der eine verwendet eine Urinprobe, der andere eine Blutprobe. Beide Tests erkennen das Vorhandensein eines Hormons namens humanes Choriongonadotropin (hCG). Dieses Hormon wird von der Plazenta produziert, kurz nachdem sich der Embryo an die Gebärmutterschleimhaut anheftet, und baut sich in den ersten Tagen der Schwangerschaft rasch in Ihrem Körper auf.

Sind Urintests sicher?

Urintests können auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden, und zwar zu Hause oder in einer Klinik. Eine Möglichkeit besteht darin, Ihren Urin in einer Becher zu sammeln und einen Stab in den Urin zu tauchen oder Urin in einen speziellen Behälter mit einer Pipette zu geben. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Stab in den Urinstrahl zu stecken und den Urin in der Strömungsrichtung auf zu fangen.

Tests variieren dahingehend, wie lange Sie warten müssen, um ein Ergebnis zu erhalten. Urintests sind suchen nach einer Veränderung der Farbe, einer Linie oder eines Symbols (z.B. Plus oder Minus). Der neuere digitale Schwangerschaftstest machen das ablesen Ihrer Ergebnisse sogar noch einfach: Diese zeigen Ihnen die Wörter „nicht schwanger“ oder „schwanger“ an.

Wann kann ich einen Urintest machen?

Die meisten Ärzte empfehlen, dass Sie bis zum ersten Tag Ihrer verpassten Periode warten, bevor Sie einen Urin-Schwangerschaftstest machen. Einige Tests sind jedoch sensitiver als andere und können früher durchgeführt werden.

Wie genau sind Urintests?

Urintests oder häusliche Schwangerschaftstests sind sehr genau, allerdings nur wenn sie korrekt durchgeführt werden. Wenn sie den Urintest zu Hause durchführen haben Sie allein Gewissheit zu dem Ergebnis. Ein Urintest kostet normalerweise in der Regel nicht viel, man kann sie schon für 8€ in der Apotheke kaufen und zeigen Ihnen schnell ob Sie schwanger sind.

Bei falscher oder zu frühzeitiger Durchführung kann das Ergebnis jedoch ungenau sein. Wenn Sie ein negatives Ergebnis erhalten und immer noch Symptome einer Schwangerschaft haben (verpasste Periode, Übelkeit, Brustzärtlichkeit und Müdigkeit), warten Sie eine Woche und machen Sie einen weiteren Test oder setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, damit Sie eine Blutuntersuchung durchführen lassen können.

Welche Arten von Bluttests gibt es?

Es gibt zwei Arten von Bluttests. Ein quantitativer Bluttest misst die genaue Menge an hCG im Blut, und ein qualitativer hCG-Bluttest gibt eine einfache Ja- oder Nein-Antwort darauf, ob Sie schwanger sind oder nicht.

Vorteile einer Blutuntersuchung:

  • Kann eine Schwangerschaft früher als ein Urintest an etwa 7-12 Tagen nach einer möglichen Empfängnis feststellen 
  • Kann die Konzentration des hCG-Hormons in Ihrem Blut messen (dies ist eine nützliche Information für Ihren Arzt bei der Verfolgung bestimmter Probleme in der Schwangerschaft).

Nachteile  einer Blutuntersuchung:

  • Teuer als ein Urintest (Preis hängt von den Kosten des Arztbesuchs und den Laborgebühren ab)
  • Dauert länger bis zum Ergebnis
  • Muss in einer Arztpraxis gemacht werden.

Häufig gestellte Fragen zu Schwangerschaftstests:

Wenn ich ein positives Ergebnis bei einem Heim-Schwangerschaftstest erhalte, bedeutet das, dass ich schwanger bin?

Ein positives Ergebnis eines Heim-Schwangerschaftstests zeigt das Vorhandensein des Hormons hCG . Wenn eine Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut einer Frau implantiert wird, beginnen sich hCG-Hormone zu entwickeln und zu vermehren. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie schwanger geworden sind.

Wenn ich ein negatives Ergebnis auf einem Schwangerschaftstest zu Hause erhalte, bedeutet das, dass ich nicht schwanger bin?

Ein negatives Ergebnis kann bedeuten, dass Sie nicht schwanger sind, dass Sie den Test zu früh gemacht haben oder dass Sie den Test falsch gemacht haben. Schwangerschaftstests variieren in ihrer Empfindlichkeit (wie schnell sie das Hormon hCG nachweisen können), und Sie haben Ihrem Körper möglicherweise nicht genügend Zeit gegeben, um genügend hCG-Hormone zu produzieren, die auf dem Test erscheinen werden.

Häufig gestellte Fragen zu Schwangerschaftstests
Rate this post
2018-04-18T12:00:36+00:00 April 18th, 2018|Schwanger|