//Kinder laufrad puky test

Kinder laufrad puky test

Puky Laufrad Test

Das Kinder Laufrad PUKYlino ist der ideale Einstieg für die Kleinen, um auf vier Rädern vorwärts zu kommen. Unser Puky Test wird das Laufrad etwas näher unter die Lupe nehmen.

Das Design des Puky Laufrad

Als erstes besticht das Design des PUKYlino. Farbenfroh gibt es das PUKYlino Laufrad in unterschiedlichen Farbvarianten. So kann das Kind sein Lieblingsmodell selbst auswählen. Das Laufrad sieht bunt aus und verspricht viel Spaß.

Das robuste Design mit den vier Rädern lässt das Fahren mit Vollendung des ersten Lebensjahres zu. Es sollte natürlich immer darauf geachtet werden, dass das Kind in der Lage ist, sich auf dem

Puky Test

Puky Laufrad im Test

Pukylino Laufrad zu halten oder schon ein paar Schritte laufen kann. Im Puky Test soll nicht verschwiegen werden, das einige der kleinen Gehanfänger im Pukylino Laufrad Test etwas Mühe mit dem Gleichgewicht hatten. Vorteilhaft ist jedoch, dass durch die vier Räder die Kippgefahr sinkt.

Die Qualität und Ausstattung des Pukylino

In diesem Laufrad Test wurde auch die Qualität des Pukylino Laufrades unter die Lupe genommen. Das Laufrad macht einen hochwertigen und soliden Eindruck. Die vier Räder bieten eine ausreichende Standsicherheit. Schön sind die abgerundeten Kanten, sodass sich Kinder daran nicht verletzten können. Die ausgezeichnete Verarbeitung spricht für sich.

Beim Fahren gibt es kein Klappern oder einen unruhigen Lauf der Räder. So machen die ersten Lauf- und Fahrversuche richtig Spaß. Das Laufrad ist beim Fahren besonders leise, was auf großen Vollgummi-Reifen zurückzuführen ist. Der Sitz ist ergonomisch geformt und bietet einen guten Sitzkomfort.

Puky 4019 - Pukylino My first Puky
145 Bewertungen
Puky 4019 - Pukylino My first Puky
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein
  • Spielzeug
  • Puky

Das Pukylino Laufrad ist mit einem Gewicht von ca. 2,7 kg nicht zu schwer. Die Größe des Laufrades ist mit ca. 22 x 51 x 26 cm nicht zu groß für Kleinkinder.

Die Lenk-Bewegungen und die ersten Bein-Bewegungen werden hervorragend geschult. Allerdings liegt der Lenker mit den Sicherheitslenkergriffen vom Schwerpunkt etwas hoch.

Das Kind sollte daher vorsichtig fahren, um ein nach vorne Kippen zu vermeiden. Der Lenker ist in der Höhe nicht verstellbar und kann somit nicht an die Körpergröße des Kindes angepasst werden.

Durch die Voll-Gummireifen können schon hohe Geschwindigkeiten erzielt werden. Da der Schwerpunkt beim Fahren etwas zu weit vorne liegt, besteht die Gefahr eines unkontrollierten Sturzes. Das ist leider ein Konstruktionsfehler. Im Puky Test konnte das Laufrad mit Vor- und Nachteilen überzeugen.

Was sagen Stiftung Warentest und Öko-Test zum Laufrad Pukylino?

Schon im Jahr 2008 hat die Stiftung Warentest das Laufrad Pukilino getestet.

laufrad Puky im Vergleich

Puky

Öko-Test hat zuletzt im Jahr 2014 Laufräder getestet. Hier wurden Weichmacher in den Sitzen festgestellt. Ob auch ein Puki Laufrad betroffen ist, ging aus dem Test leider nicht hervor.

Mittlerweile gelten strengere Anforderungen an die Hersteller von Kinderfahrzeugen. Insoweit ist davon auszugehen, dass auch Puki seine aktuellen Modelle nachgebessert hat. Beim Kauf sollte auf jeden Fall auf das GS-Zeichen geachtet werden.

Fazit des Puky Test

Das Pukylino Laufrad ist ein tolles Beginner Laufrad und ermöglicht Mobilität schon ganz früh im Leben des Kindes. Die motorischen Fähigkeiten werden angeregt und geschult. Bis auf die etwas zu hohe Lenkstange und die damit verbundene Sturzgefahr kann das hier getestete Modell dennoch mit einem hohen Spielspaß überzeugen. Für die ersten Geh- und Fahrversuche stellt das in diesem Laufrad Test vorgestellte PUKYlino eine Kaufempfehlung dar.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

By |2018-10-07T21:18:28+00:00November 19th, 2017|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für Kinder laufrad puky test

About the Author: