MAM Start Schnuller Test

//MAM Start Schnuller Test

Form und Design des MAM Start Schnuller

Speziell für Früh- und Neugeborene wurde der Start Schnuller von MAM hergestellt. Durch das kleine Schild stört es beim Nuckeln nicht und stößt auch bei besonders kleinen Säuglingen nicht an der Nase an. Der Sauger ist symmetrisch geformt und liegt somit immer richtig herum im Mund. Durch diese Form ist der Sauger zudem kiefergerecht und beugt Zahnfehlstellungen vor.

Große Luftlöcher im Schild verhindern ein Festsaugen und Akne durch den Schnuller. Auf der Innenseite des Schilds sind zudem Noppen eingearbeitet, um Hautirritationen vorzubeugen. Ein großer Knopf hilft beim Ergreifen des Schnullers.
Erhältlich sind MAM Start Schnuller designt speziell für Jungen, Mädchen oder im neutralen Stil durch verschiedene Farben und Motive.

Aus welchem Material besteht der MAM Start Schnuller?

Das Saugstück besteht aus speziellem MAM Seidensauger-Silikon, welches nur bei diesem Hersteller gibt. Die extra weichen und sanften Eigenschaften des Schnullers durch dieses Material werden von Neugeborenen gerne angenommen. Zudem ist das Material rutschfest, wodurch ein ständiges Herausfallen aus dem Mund verhindert wird.

Schildränder sind abgerundet und ebenfalls aus Kunststoff gefertigt. Somit gibt es keine störenden Ränder oder Kanten.
Das Schild ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt.
Wie alle Schnuller von MAM ist auch der Start Schnuller selbstverständlich BPA-frei

Angebot
MAM 66643811 - Start Silikon 0-2 für Jungen, Doppelpack
  • Der Artikel ist Design sortiert. Eine Designauswahl ist...
  • Kiefergerechter, symmetrischer Sauger aus speziellem MAM...
  • Symmetrisches Schnullerschild - immer richtig herum im Mund

Reinigung des MAM Start Nuckel

Vor der ersten Benutzung sollte jeder Schnuller ausgekocht werden. Die herkömmliche Methode ist das Auskochen im Topf. Dafür muss ein eigener Topf, der nur zum Sterilisieren benutzt wird, verwendet werden. Praktischer ist die Methode, den Schnuller in der Mikrowelle zu sterilisieren. Dafür gibt es eine praktische Box, in die zwei Schnuller passen. Dann wird die Box zur Hälfte mit Wasser gefüllt und für drei Minuten in die Mikrowelle gestellt. Gegen Fussel und losen Schmutz hilft abwaschen unter fließendem Wasser, dadurch wird der Schnuller natürlich nicht steril. Gerade in den ersten Wochen bzw. Monaten ist das Kind noch empfindlicher gegen Keime, da das Immunsystem noch nicht ausgereift ist. Die Eltern müssen also sehr auf Hygiene achten, das betrifft natürlich auch den Schnuller.

In welchen Größen kann man den MAM Start kaufen?

Der Mam Start Schnuller ist für Neugeborenen und Babys bis zwei Monate gedacht. Andere Schnuller von MAM in unterschiedlichen größen wurden ebenfalls getestet.

Vor- und Nachteile des MAM Start Sauger

Beim Schnuller gehen die Meinungen auseinander, ob er gut für das Baby ist oder nicht. Auf jeden Fall beruhigt er, da er das natürliche Saugbedürfnis stillt. Da die Kinder dadurch weniger schreien, ist es auch für die Eltern angenehm und die meisten Babys haben einen Schnuller.

Das niedlich gestaltete Schild hat Luftlöcher, damit es keine Hautreizungen gibt. Der Griff ist anatomisch gestaltet und liegt angenehm in der Hand. Der Schnuller ist immer automatisch richtig herum im Mund. Man kann zwischen süßen Designs und Farbe für Mädchen und Jungen und auch Unisex wählen. Das seidenweiche Silikonmaterial ist für die Babys sehr angenehm im Mund. Trotzdem ist es stabil und reißfest und gut zu sterilisieren.

MAM Start Schnuller Test
4.5 (90%) 4 votes

Letzte Aktualisierung am 18.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2018-07-27T20:10:00+00:00Mai 1st, 2018|Schnuller|