NUK Schnuller Happy Kids im Test - eltern-box.de
//NUK Schnuller Happy Kids im Test
NUK Happy Kids Schnuller im Test
Der Happy Kids Schnuller von NUK hat zwei verschiedene Designs. Zum einen gibt es diesen Schnuller in einem hellen, blauen Ton mit Wellen drauf. Dieses erinnert an einen kleinen Matrosen. Zum Anderen gibt es ihn auch in einem dunkleren Blau, mit ähnlichem Muster. Bei dem Kauf werden beide Schnuller geliefert. NUK steht schon seit vielen Jahren für Qualität, beim Herstellen von Schnullern.

Design und Form des NUK Classic Happy Kids Schnullers

Unser NUK Schnuller Happy Kids Test bestätigte, dass dieses Modell eine kieferorthopädische, flache Form hat, die sich ideal an den Mundinnenraum des Babys anpasst, hat. Dadurch verhindert sie die Verformung des Mundraumes, was unseren Test-Babys auch sehr gefiel. Während des Tests kam es kein einziges Mal zum Festsaugen, weil ein Ventil im Lutschteil das Entweichen der Luft ermöglicht. Und die lustigen Motive auf der Oberfläche des Schnullers sorgten dafür, dass Babys den Schnuller gern hatten, was unser Test ebenfalls bewies. Daher kannst Du sicher sein, dass Dein Baby den Schnuller lutschen wird.

Aus welchem Material besteht der NUK Classic Happy Kids Schnuller?

Der Sauger besteht aus hochwertigem Kunststoff auf Silikonbasis. Es zeigte es sich, dass der Kunststoff leicht zu reinigen ist. Außerdem kann man ihn auch abkochen, ohne dass der Schnuller dadurch kaputtgehen würde. Darüber hinaus bleibt er unter allen Umständen geruchsneutral und glatt. Und was am wichtigsten ist – er hat keinen Beigeschmack, weshalb unsere Babys ihn schnell liebten. Deswegen können wir dir dieses Modell empfehlen.

Für welches Alter ist der NUK Schnuller Happy Kids geeignet?

Er ist in den Varianten für Kinder bis 6 Monate, für Kinder zwischen dem 6. und dem 18. Monat und für Kinder zwischen dem 18. und 36. Monat verfügbar. Die Materialien sind Kunststoff und der Bereich zum Nuckeln aus Silikon. Wir haben noch weitere Schnuller von NUK im Test
 
 
 

Wie kann man den NUK Happy Kids Schnuller reinigen? 

Der NUK Happy Kids Schnuller verfügt über eine anatomische und kiefergerechte Lutschplatte aus Silikon. Das Silikon des Schnullers ist sehr strapazierfähig und zieht keinen Staub an. Trotzdem ist eine sorgfältige Reinigung unerlässlich. Klassischer Weise werden die Schnuller für einige Minuten in heißem Wasser abgekocht und danach anschließend auf ein sauberes Tuch zum Trocknen und Abkühlen gelegt. Von der Verwendung von Reinigungsmitteln ist dringend abzuraten. Um den Schnuller zwischen zwei Nutzungen vom Speichel zu säubern, reicht das Abspülen mit sauberen Händen und warmen Wasser aus, sofern er nicht runtergefallen oder anderweitig verschmutzt wurde.

Welche Methoden gibt es sonst noch zum reinigen eines Schnuller?

Eine Alternative zum Abkochen der Schnuller ist die chemiefreie Heißdesinfektion mit Wasserdampf. Dafür gibt es spezielle Vaporisatoren zu kaufen. In diesen Geräten wird eine kleine Wassermenge erhitzt, sodass es verdampft und an den Schnullern vorbei nach oben aus dem Gerät entweicht. Anschließend können diese auf der sterilen Fläche liegen bleiben und Abkühlen. So werden die Schnuller nicht nur sauber sondern zuverlässig desinfiziert. 

Pro und Contra des Schnuller NUK Happy Kids Test

Die Farbvarianten des NUK Happy Kids sind sehr begrenzt, aber es gibt unterschiedliche Motive für Jungen und Mädchen. Die Schuller verfügen zudem über das NUK Air System, wobei beim Ansaugen die Luft des Lutschteils durch ein Ventil entweicht und der Schnuller somit weich bleibt. Zudem passt sich die spezielle Form dem kindlichen Gaumen an und lässt gleichzeitig genug Platz für die Zunge.

Fazit des NUK Schnuller Test
Besonders positiv ist die qualitativ hochwertige Verarbeitung des Schnullers zu erwähnen. Auch trifft das Design bei vielen Käufern den Geschmack. Darüber hinaus haben die Schnuller einen kleinen Ring. Dieser ermöglicht das herausnehmen des Schnullers, wenn dies erforderlich ist. Er ist außerdem flexibel, also kann nach oben und nach unten gesenkt werden, ohne dass der Schnuller schaden nimmt. Somit ist dieser auch beim spielen mit dem Neugeborenen geeignet, da es dort durchaus vorkommen kann, dass das Kind seinen Schwerpunkt verlagert und der Ring dann ohne Probleme nach oben klappt. Zusammen haben die Schnuller ein Gesamtgewicht von 18 Gramm und sind damit sehr angenehm zu tragen.
NUK Schnuller Happy Kids im Test
5 (100%) 1 vote
2018-08-27T20:33:57+00:00November 19th, 2017|Produkte|