12 Schwangerschaftswoche – Die Entwicklung des Babys geht zu Ende

//12 Schwangerschaftswoche – Die Entwicklung des Babys geht zu Ende

SSW 12

Die wirklich kritische Zeit für die Entwicklung Ihres Kindes geht zu Ende, Woche 12 markiert das Ende Ihres ersten Trimesters. Bis zum Ende dieser Woche werden alle Körperteile da sein. Sogar die Geschlechtsorgane haben sich entwickelt. Die Größe Ihres Baby hat sich in den letzten drei Wochen fast verdoppelt und sein Gesicht hat ein menschliches Profil entwickelt. Wie wird Ihr Baby aussehen? Es ist noch zu früh, um das zu sagen!

Das Baby in der 12 Schwangerschaftswoche

Ein Fötus mit 12 Wochen hat voll ausgebildete Augenlider. Diese sind nicht nur fest verschlossen, sie sind tatsächlich miteinander verschmolzen und bleiben so, bis spät in Ihr zweites Trimester.

Das Baby ist in der Lage, seine kleinen Finger zu beugen, jetzt da der dritte Monat der Schwangerschaft zu Ende geht. Die kleinen Nagelbetten, die vor kurzem entwickelt wurden, fangen schon an, Fingernägel und Zehennägel zu sprießen, also halten Sie sich mit einem Paar Baby-Nagelknipser bereit! Viele Säuglinge werden mit langen Fingernägeln geboren, die kurz nach der Geburt geschnitten werden müssen.

Ihr Fötus erreicht eine neue Phase, die sich auf Reifung und Wachstum konzentriert. In den kommenden Wochen werden sich das Gewebe und Organe weiter entwickeln und größer werden. Unglaublich, die winzigen Knochen des Babys sind bereits mit Knochenmark gefüllt, welches die weißen Blutkörperchen produziert, die helfen, Infektionen nach der Geburt abzuwehren! Der Herzschlag ist normalerweise mit einem fetalen Doppler zu diesem Zeitpunkt hörbar, so dass Sie die Möglichkeit haben, ihn bei Ihrer Untersuchung zu hören.

Wie groß ist Ihr Baby nach zwölf Wochen Schwangerschaft?

SSW 12 - Das BabyIhr Baby ist etwa so groß wie eine Passionsfrucht und wiegt etwa 0,5 Gramm und misst etwa 2,5 Zentimeter.

Mamas Körper in SSW 12

Während die Übelkeit und das Unbehagen der frühen Schwangerschaft nachlassen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie Ihren Appetit zurück haben – und noch einiges mehr! In dieser Woche berichten viele Frauen, dass „das Baby Hunger hat“. Seien Sie sicher, dass Sie genug essen und eine gesunde Diät beibehalten, aber glauben Sie nicht, dass Sie wirklich für zwei essen müssen.

12 Schwangerschaftswoche: Ihre Symptome

  • Blutungen und empfindliches Zahnfleisch: Wenn Ihr Blutvolumen zunimmt, um Ihr Baby zu ernähren, können Sie feststellen, dass Ihr Zahnfleisch empfindlicher ist und blutet, wenn Sie Ihre Zähne Putzen oder mit Zahnseide reinigen. Das kann zwar beunruhigend sein, ist aber völlig normal.
  • Das Gefühl der Benommenheit:  Ihr Körper wächst während der Schwangerschaft an und benötigt etwas mehr Nahrung als zuvor. Wenn sich Ihre Gebärmutter ausdehnt, übt sie zusätzlichen Druck auf Ihre Blutgefäße aus. Zusammengenommen tragen diese drei Faktoren zu Schwindelgefühlen und Benommenheit bei. Sie können versuchen, auf der linken Seite zu liegen und nach einer Weile im Sitzen oder Liegen langsam aufzustehen. Rufen Sie Ihren Arzt sofort an, wenn sich Schwächegefühle mit Bauchschmerzen oder vaginalen Blutungen verbinden.
  • Schärferer Geruchssinn: Gute und schlechte Gerüche können sich verstärken. Öffnen Sie Fenster, um frische Luft hereinzulassen oder halten Sie ein angenehm duftendes Produkt wie eine Mandarine oder eine Zitrone in der Nähe. Kratzen Sie die Haut leicht, um den Duft freizusetzen und Ihre Nase vor Übelkeit zu schützen.
  • Blähungen während der Schwangerschaft: Dies ist ein Problem für viele Frauen und können während einer Schwangerschaft ungewollt immer wieder mal auftreten. Langsames Essen kann helfen, das Verschlucken von Luft zu verhindern, was zu dem Problem beiträgt.

12 Wochen schwanger: Was Sie beachten sollten

Konzentrieren Sie sich auf den Erhalt einer gesunden Ernährung. Wenn Ihre morgendliche Übelkeit verschwindet, achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit Proteinen wie Fleisch, Huhn, Fisch oder pflanzlichen Ersatzstoffen. Eine ausgewogene Auswahl an  Gemüse, Früchte hilft Ihnen die Vitamine und die Mineralien die Sie benötigen aufzunehmen. Sie können auch Kalzium reiche Nahrungsmittel wie fettarme Molkerei, Bohnen, Nüsse und Tofu essen. Ob Sie nun lieber ein Fleischprodukte zu sich nehmen oder eine pflanzliche Ernährung bevorzugen, es ist sehr einfach, eine Gesunde Nahrung zu sich zu nehmen, ohne dabei auf Geschmack verzichten zu müssen!

Starten Sie ein Schwangerschaftstagebuch, wenn Sie es noch nicht getan haben, und machen Sie wöchentlich Fotos von Ihrer sich entwickelnden Babybauch! Die meisten Frauen fangen damit an, wenn sie im 3. Monat schwanger sind – und das Fotografieren Ihrer Fortschritte kann eine Menge Spaß machen.

SSW12: Fragen Sie Ihren Arzt

Mit 12 Wochen sind Blutungen und Entzündungen ein Problem. Wenn diese stark ausgeprägt sind oder wenn sie von Krämpfen begleitet wird, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Wenn Sie starke Kopfschmerzen haben, oder wenn diese Kopfschmerzen von ungewöhnlichen Symptomen begleitet werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Ihnen häufig schwindlig wird oder wenn Sie unter schwerem Schwindel leiden, lassen Sie es Ihren Arzt wissen.

Fragen Sie Ihren Frauenarzt, ob Sie eine Grippeimpfung benötigen. Ärzte empfehlen allen werdenden Müttern, sich impfen zu lassen, da die Grippesaison von Oktober bis Mai dauert und einen Teil aller Schwangerschaften abdeckt.

12 Woche schwanger: Ihre Checkliste

  • Halten Sie Ihre gesunde Ernährung aufrecht, vor allem, wenn Ihr Appetit zurückkehrt.
  • Auch bei empfindlichem oder blutendem Zahnfleisch weiter Zähneputzen oder Zahnseide verwenden.
  • Stellen Sie ein Budget für kommende Baby-Ausgaben zusammen.
12 Schwangerschaftswoche – Die Entwicklung des Babys geht zu Ende
5 (100%) 1 vote
2018-04-15T07:34:44+00:00April 15th, 2018|Schwanger|