Schnuller mit Namen

Wenn unsere kleinen strampeln, greifen oder an einem Schnuller saugen, ist all das ein wichtiger Teil ihres täglichen Trainings.

Der NUK Starlight Beruhigungssauger unterstützt Babys bei ihren täglichen Aufgaben mit einer  kiefergerechten NUK Form welche sich anpasst durch seine anatomische Form die sich perfekt dem Gesicht des Babys anpasst

Welche Form hat der NUK Starlight Schnuller

Der NUK Starlight Schnuller überzeugt durch seine optimale Passform für den Kindermund. Er ist genau auf die Anatomie von jungen Erdenbürgern ausgerichtet, weshalb er bei Eltern so beliebt ist. Dadurch garantiert er, dass er dem Baby ein angenehmer Begleiter ist. Der NUK Starlight Schnuller ähnelt sehr der Mutterbrust, weshalb der Nachwuchs den Unterschied nicht erkennt. Daher gibt der Nuckel dem Kind die nötige Sicherheit, die es in den ersten Lebensphasen benötigt.

Durch die kiefergerechte Passform kommt es zu keinen Reizungen des Gaumens. Dieser ist sehr empfindlich und Reizungen dort sind schmerzhaft. Zusätzlich sind in die Mundplatte Belüftungsöffnungen eingebaut, die für genügend Luftzufuhr sorgen und Hautirritationen vermeiden. 

Aus welchem Material besteht des NUK Starlight Schnuller? 

Bei der Herstellung hat sich das Unternehmen für Silikon entschieden. Dieses ist natürlich frei von künstlichen Weichmachern, welche die Gesundheit gefährden. Alle Vorschriften der EU wurden dabei eingehalten oder sogar übertroffen. Silikon hat sich als geschmacksneutral herausgestellt, was halb der NUK Starlight Schnuller von Kleinkindern gut angenommen wird. Zusätzlich passt sich der Kunststoff schnell der eigenen Körpertemperatur an, weshalb der Komfort noch mehr steigt. Auch das Reinigen geht nun sehr leicht, da die Oberfläche glatt ist und man dazu nur etwas warmes Wasser braucht, damit der Schmutz schnell abgewaschen ist.

Fast jedes Baby lässt sich am besten beruhigen, wenn es etwas hat, woran es saugen kann. Deshalb ist es vielen Eltern wichtig, den passenden Schnuller zu finden.
Im Folgenden wird näher auf den NUK Starlight Schnuller eingegangen.

Wie kann man den NUK Starlight Schnuller reinigen?

Die Gesundheit des Kindes steht immer an erster Stelle, weshalb es wichtig ist, den Schnuller regelmäßig zu reinigen, um Keime zu entfernen. 

Der NUK Starlight Schnuller ist sehr unkompliziert zu sterilisieren, da er ganz einfach ausgekocht werden kann. Dazu wird er für ein paar Minuten in einen kleinen Topf mit kochendem Wasser gegeben. Wer beim Reinigen etwas materialschonender vorgehen möchte, kann auch auf einen Vaporisator zurückgreifen. Dies ist ein Gerät zum Sterilisieren von Schnullern oder Flaschensaugern durch heißen Dampf. 
Wenn das Kind bereits etwas älter ist und selbst beginnt, zu krabbeln und Dinge in den Mund zu nehmen, ist es auch ausreichend, den NUK Starlight Schnuller einfach nur unter heißem Wasser abzuwaschen oder in die Spülmaschine zu geben.

In welchen Größen gibt es den NUK Starlight Schnuller?

Der NUK Starlight Schnuller ist in zwei Größen erhältlich. Größe 1 eignet sich für Babies im Alter von 0-6 Monaten, während Größe 2 für Kinder im Alter von 6-18 Monaten gedacht ist.

Pro und Contra des NUK Starlight Schnuller?

Pro:

– individuell durch Namensgravur
– BPA-freies Silikon, europäische Norm
– kiefergerechte Form von der Natur inspiriert
– Belüftungsöffnungen in der Mundplatte des Schnullers
– verschiedene Farben zur Auswahl

Contra:
– teilweise eher ausgeblichene Namensbeschriftung (schwer lesbar)

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API